Die staatliche Regulierung von Trans - Der Transsexuellen-Erlass in Österreich (1980-2010). Eine Dispositivgeschichte

by Persson Perry Baumgartinger
State: New
$70.77
VAT included - FREE Shipping
Persson Perry Baumgartinger Die staatliche Regulierung von Trans - Der Transsexuellen-Erlass in Österreich (1980-2010). Eine Dispositivgeschichte
Persson Perry Baumgartinger - Die staatliche Regulierung von Trans - Der Transsexuellen-Erlass in Österreich (1980-2010). Eine Dispositivgeschichte

Do you like this product? Spread the word!

$70.77 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between 2021-07-01 and 2021-07-05
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for $70.77

Sold by Dodax EU

$70.77 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between 2021-07-01 and 2021-07-05
View other buying options

Description

Geschlecht wird noch immer staatlich reguliert. Durch Gesetze, Erlässe und medizinische Richtlinien wird über Körper, Beziehungen und Lebensweisen bestimmt. Aktivist_innen kämpfen seit Jahrzehnten gegen eine solche Regulierung an, doch die binäre Geschlechtervorstellung bleibt weiterhin erhalten. Am Beispiel des österreichischen Transsexuellen-Erlasses (1980-2010) arbeitet Persson Perry Baumgartinger die wirkmächtigen »Reparaturmechanismen« des Zwei-Geschlechter-Dispositivs heraus, welche zur Konservierung des binären Geschlechterverständnisses beitragen.

Contributors

Author:
Persson Perry Baumgartinger

Further information

Illustrations Note:
Dispersionsbindung, 5 SW-Abbildungen
Media Type:
Softcover
Publisher:
transcript
Biography Artist:
Persson Perry Baumgartinger (Dr. phil.) ist Wissenschaftler, Lektor, Trainer und Coach. Seine Forschungsschwerpunkte sind Kritische Diskurs- und Dispositivanalyse, Queer Linguistics, Sozialgeschichte, Trans-Arts and Cultural Production, Diversity sowie Kunstkommunikation.
Review:
»Ein überzeugender Forschungsbeitrag, der einen kritischen Blick auf unterschiedlichste Trans-Kontexte wirft und dabei auch nicht ausspart, wie an Universitäten Trans thematisiert wird. Ein Beitrag, der akademische Wissensproduktion, Aktivismus, Normen, Recht und Medizin verbindet und in seiner Herangehensweise eine Inspiration für die Geschlechterforschung ist.«
Bettina Enzenhofer, GENDER, 1 (2021)

» Persson Perry Baumgartinger zieht die oft gezogenen Grenzen zwischen wissenschaftlichen Texten ebenso in Zweifel, wie er Raum schafft gegen die heterosexuelle, binärgeschlechtliche Norm ‹Mann oder Frau› und für Geschlechtervielfalt.«
Louis Helga Hofbauer, Stimme, 114 (2020)

»Ein wichtiger Lückenschluss im Themenfeld Trans*!«
Heinz-Jürgen Voß, www.socialnet.de, 06.03.2020

Besprochen in:
https://open.spotify.com, 19.07.2020, Henry Hohmann
DHIVA, Sommer 2020, Ulrich Brömmling
Language:
German
Number of Pages:
350

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.24 x 0.156 x 0.026 m; 0.6 kg
GTIN:
09783837648546
DUIN:
90U2UV7FV6A
$70.77
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.