Eine Couch auf Reisen - Ein Psychoanalytiker trifft ehemalige Patienten ein halbes Leben später

by Robert U. Akeret
Condition: Used - good
$16.48
VAT included - FREE Shipping
Robert U. Akeret Eine Couch auf Reisen - Ein Psychoanalytiker trifft ehemalige Patienten ein halbes Leben später
Robert U. Akeret - Eine Couch auf Reisen - Ein Psychoanalytiker trifft ehemalige Patienten ein halbes Leben später

Do you like this product? Spread the word!

$16.48 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available More than 10 pieces available
On stock, shipped immediately
Delivery: between Thursday, July 7, 2022 and Monday, July 11, 2022
Sales & Shipping: Dodax

Description

Nach 35 Jahren Praxis war der bekannte New Yorker Psychotherapeut und Autor Robert Akeret von einer Frage gefesselt: Hat die Therapie das Leben seiner Patienten wirklich verändert? Also stieg er an einem sonnigen Morgen im April in seinen kleinen Bus und machte sich auf den Weg, seine beeindruckendsten ehemaligen Patienten zu besuchen – eine Reise ›auf der Suche nach dem Ende der Geschichten‹. Und es sind bemerkenswerte Geschichten, die dieses Buch wie ein brillanter psychologischer Detektivroman in faszinierenden Details erzählt, während gleichzeitig grundlegende Fragen über die Psychotherapie aufgeworfen werden.
'›Eine Couch auf Reisen‹ ist vor allem eine Hommage an den therapeutischen Prozess. Was eine Vorführung psychischer Freaks, eine Auflistung skurriler Fallstudien oder eine Sammlung selbstbeweihräuchernder Erfolgsgeschichten hätte werden können, wurde durch Akerets integere Zielsetzung zu Lektionen, die er von seinen Patienten gelernt hat. Das Ergebnis ist eine wunderbare Reise.' The Times, New Yersey (USA)

Contributors

Author:
Robert U. Akeret

Further information

Translator:
Becker, Antje
Media Type:
Hardcover
Publisher:
Psychosozial-Verlag
Review:
'Fünf Geschichten in der besten Tradition von Sigmund Freud, der die Krankengeschichte zur literarischen Form der Novelle entwickelte. (.) Akeret erzählt die Geschichten seiner Patienten mit ansteckender Leidenschaft für seine therapeutische Aufgabe und teilweise geradezu spannend.'
Ulfried Geuter in Deutschlandradio Kultur (21. Oktober 2005)

'Schizophrenie, sexuelle Störungen, Narzissmus, Depressionen – Akeret zeigt, wie man aus diesem Stoff spannende Geschichten strickt. (.) Ein fesselndes Buch, das man ungern aus der Hand legt, ein Roman für lange Winterabende auf dem Sofa. ›Eine Couch auf Reisen‹ ist unbedingt empfehlenswert!'
Stephanie Hügler in Gehirn & Geist (3-2006)

'Das Buch ist lebendig geschrieben und gut zu lesen. Es besticht vor allem durch sein tiefes Interesse an den anderen Menschen und ihren Schicksalen. (.) Ein schönes, ein ungewöhnliches Buch, das dank seiner Authentizität zu einem Klassiker der Literatur über Psychotherapie werden könnte.'
T. Steinert in Krankenhauspsychiatrie (2006)
Language:
German
Original Title:
Tales from a Traveling Couch
Edition:
3.
Number of Pages:
245
Summary:
Nach 35 Jahren Praxis war der New Yorker Psychotherapeut und Autor Robert Akeret von einer Frage gefesselt: Hat die Therapie das Leben seiner Patienten wirklich verändert? Also machte er sich auf den Weg zu seinen beeindruckendsten ehemaligen Patienten, deren Geschichten dieses Buch wie ein brillanter psychologischer Detektivroman in faszinierenden Details erzählt, während gleichzeitig grundlegende Fragen über die Psychotherapie aufgeworfen werden.

Master Data

Product Type:
Hardback book
Package Dimensions:
0.212 x 0.156 x 0.02 m; 0.458 kg
GTIN:
09783898064514
DUIN:
I08NBO2UVFD
$16.48
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.