Fragen der Ästhetik

by Frauenstädt, Julius
State: New
$33.74
VAT included - FREE Shipping
Frauenstädt, Julius Fragen der Ästhetik
Frauenstädt, Julius - Fragen der Ästhetik

Do you like this product? Spread the word!

$33.74 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between 2021-07-01 and 2021-07-05
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for $33.86

Sold by Dodax EU

$33.86 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between 2021-07-01 and 2021-07-05
View other buying options

Description


"Die Ästhetik als Wissenschaft des Schönen verhält sich zum Gefühl desselben, wie sich überhaupt das Wissen zum Fühlen verhält.
So wie das Gefühl des Rechts und Unrechts bestehen kann ohne Jurisprudenz, das Gefühl des Sittlichen und Unsittlichen ohne Ethik, so auch das Gefühl des Schönen und Hässlichen ohne Ästhetik.
Wer sich daher mit dem bloßen Fühlen begnügt, der braucht keine Wissenschaft. Es kommen auch die meisten Menschen, wie die Tiere, mit dem bloßen Gefühl, also ohne Wissenschaft, durchs Leben. Und das ist notwendig. Denn, wenn Jeder mit seinen Urteilen und Handlungen im Leben so lange warten sollte, bis er deutliche Begriffe - in denen das Wesen der Wissenschaft besteht, - von den Dingen erlangt hätte, dann würde ihm, wie Arthur Schopenhauer treffend sagt, die Gelegenheit meistens schon das kahle Hinterhaupt zugekehrt haben. Es wäre gerade wie wenn Einer nicht eher essen wollte, als bis er einen deutlichen physiologischen Begriff vom Verdauen erlangt, oder wenn Einer nicht sehen und hören wollte, als bis er die Physiologie des Gesichts und Gehörs gründlich studiert hätte.
Gefühl ist Grundlage des Lebens. Die Wissenschaft erhebt sich erst auf dem Boden des Gefühls." [...]

Julius Frauenstädt, Zeitgenosse und Freund von Arthur Schopenhauer, schreibt in dem vorliegenden Werk über die ästhetischen Fragen. Unter anderem befasst er sich mit dem Verhältnis der Ästhetik zur Kunst, dem ästhetischen Urteil und der Nachahmung, der Poesie und Geschichte, Poesie und Philosophie und vielen weiteren Themen.
Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der historischen Originalausgabe aus dem Jahr 1853.

Contributors

Author:
Frauenstädt, Julius

Further information

Language:
Deutsch
Number of Pages:
224
Media Type:
Taschenbuch
Publisher:
Verlag der Wissenschaften

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.21 x 0.148 x 0.014 m; 0.363 kg
GTIN:
09783957008077
DUIN:
TMKKJHG8HHQ
$33.74
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.