Theorie, Durchführung und Auswertung der adaptiven Conjoint-Analyse (ACA)

by Glöckner, Elisabeth
State: New
$17.23
VAT included - FREE Shipping
Glöckner, Elisabeth Theorie, Durchführung und Auswertung der adaptiven Conjoint-Analyse (ACA)
Glöckner, Elisabeth - Theorie, Durchführung und Auswertung der adaptiven Conjoint-Analyse (ACA)

Do you like this product? Spread the word!

$17.23 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Friday, October 1, 2021 and Tuesday, October 5, 2021
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for $17.23

Sold by Dodax EU

$17.23 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Friday, October 1, 2021 and Tuesday, October 5, 2021
View other buying options

Description


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Statistik, Note: 1,3, Universität Passau, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zunehmender Wettbewerbsdruck durch die Globalisierung und die damit verbundene Vielfalt an Produktvarianten verstärkt die Notwendigkeit der Unternehmen, sich den laufend ändernden Konsumpräferenzen anzupassen, um am Markt bestehen zu können. Dazu bedient man sich der CA, einem Instrument aus der Marktforschung, mit Hilfe dessen man die für den Kauf eines Produkts entscheidenden Kriterien selektiert. Die CA veranschaulicht die idealen Merkmalskombinationen eines Produkts, mit deren Hilfe sich die maximale Befriedigung der Kundenbedürfnisse und somit der größte Markterfolg eines Produkts erzielen lassen.
Neben der Marktforschung und der Neuproduktgestaltung wird die CA auch zur Preisbildung, zur Verbesserung bereits existierender Produkte, zur Marktsegmentierung und zu Imageanalysen eingesetzt.
Seit ihrer Einführung Anfang der Siebziger Jahre haben die CA und ihre verschiedenen Erscheinungsformen erheblich an Bedeutung gewonnen. Die einzelnen Verfahren ähneln sich in vielfacher Weise, weisen aber auch in gewissen Bereichen deutliche Unterschiede auf und bringen somit verschiedene Vor- und Nachteile mit sich. Heute bedient man sich unter anderem der ACA, einem neueren, weiterentwickelten Conjoint-Ansatz, bei dem sowohl die Datenerhebung als auch die Datenauswertung computergestützt erfolgt und sich die Befragung an den individuellen Präferenzen der Testpersonen (Probanden) orientiert. "Grundlage der ACA ist ein Softwareprogramm" , mit Hilfe dessen die Datenerhebung und Auswertung automatisch erfolgt. Durch den Computer wird jede Befragung speziell auf die Bedürfnisse der einzelnen Probanden ausgerichtet, da der Ablauf der Befragung auf den bisher beantworteten Fragen aufbaut. Aufgrund ständiger Verbesserungen und die heutige Soft- und Hardware ließen sich die Kosten für den Einsatz der ACA in den letzten Jahren erheblich reduzieren. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Theorie, Durchführung und Auswertung der ACA, wobei ein Schwerpunkt auf die Durchführung gelegt wird. Abschließend werden die Vor- und Nachteile aufgezeigt und es wird die Frage geklärt, in welchen Situationen der Einsatz der ACA zu empfehlen ist.

Contributors

Author:
Glöckner, Elisabeth

Further information

Language:
German
Number of Pages:
32
Media Type:
Softcover
Publisher:
GRIN Verlag

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.21 x 0.148 x 0.004 m; 0.09 kg
GTIN:
09783638854283
DUIN:
3HQH6I6UR61
$17.23
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.