Der Weg Österreichs in den Ständestaat unter Bundeskanzler Engelbert Dollfuß

by Heller, Freya
State: New
$21.91
VAT included - FREE Shipping
Heller, Freya Der Weg Österreichs in den Ständestaat unter Bundeskanzler Engelbert Dollfuß
Heller, Freya - Der Weg Österreichs in den Ständestaat unter Bundeskanzler Engelbert Dollfuß

Do you like this product? Spread the word!

$21.91 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between 2021-06-29 and 2021-07-01
Sales & Shipping: Dodax EU

Check other buying options

1 Offer for $26.51

Sold by Dodax

$26.51 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between 2021-06-29 and 2021-07-01
View other buying options

Description


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 2,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Autoritäre Regierungssysteme im östlichen Europa der Zwischenkriegszeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit befasst sich mit dem Weg Österreichs in den Ständestaat unter Engelbert Dollfuß. Hierbei soll geklärt werden, wie es dem Bundeskanzler Dollfuß von 1932 bis 1934 gelungen ist, zusammen mit der christlich-sozialen Partei eine autoritäre Regierung zu etablieren.
Ein wichtiger Faktor für seinen Erfolg war die Ausschaltung des Parlaments, dem Wiener Nationalrat. Deswegen werde ich diesem Punkt verstärkte Aufmerksamkeit zukommen lassen. Einen weiteren Schwerpunkt werde ich bei der autoritären Verfassung der Christlich-Sozialen setzen, da sie Rückschlüsse auf die anti-parlamentarische Ausrichtung der Partei zulässt und zugleich die subtile Durchsetzung der Regierung wiedergibt. Des weiteren werde ich die Gleichschaltung der Justiz behandeln, da jene entscheidend zur vollständigen Willkür des Regierungshandelns und zum Verlust der Rechtssicherheit beitrug.
Nicht eingehen werde ich auf die Augeindersetzung Österreichs mit dem nationalsozialistischen Deutschland und Dollfuß` Beziehung zu Mussolini, da dies den vorgegebenen Rahmen sprengen würde.
Es gibt zahlreiche Veröffentlichungen zu diesem Thema - ich werde mich hauptsächlich auf drei Autoren beziehen: Anton Staudinger , der sich insbesondere mit der strategischen Vorgehensweise Dollfuß' auseinandergesetzt hat, Everhard Holtmann , der sich mit der Lahmlegung der Justiz befasst hat, und vor allem Gudula Walterskirchen , die eine Monographie über das Leben und Wirken Engelbert Dollfuß' verfasst hat.

Contributors

Author:
Heller, Freya

Further information

Language:
Deutsch
Number of Pages:
16
Media Type:
Taschenbuch
Publisher:
GRIN Verlag

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.254 x 0.178 x 0.002 m; 0.047 kg
GTIN:
09783640679249
DUIN:
7JTP94HHK8L
$21.91
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.