Repräsentationals Performance - Studien zur Darstellungspraxis der literarischen Moderne (Walter Serner, Robert Müller, Hermann Ungar, Joseph Roth, Ernst Weiss)

by André Bucher
State: New
$63.84
VAT included - FREE Shipping
André Bucher Repräsentationals Performance - Studien zur Darstellungspraxis der literarischen Moderne (Walter Serner, Robert Müller, Hermann Ungar, Joseph Roth, Ernst Weiss)
André Bucher - Repräsentationals Performance - Studien zur Darstellungspraxis der literarischen Moderne (Walter Serner, Robert Müller, Hermann Ungar, Joseph Roth, Ernst Weiss)

Do you like this product? Spread the word!

$63.84 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Wednesday, August 11, 2021 and Friday, August 13, 2021
Sales & Shipping: Dodax EU

Check other buying options

1 Offer for $85.77

Sold by Dodax

$85.77 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Wednesday, August 11, 2021 and Friday, August 13, 2021
View other buying options

Description

André Bucher unternimmt in seiner Studie eine kritische Gesamtschau der in den letzten Jahren entwickelten, aber allzu global ansetzenden Leitmetapher der Performanz. Der Gegensatz von Textparadigma versus Performanz wird von Bucher zurückgenommen und auf der Textebene selbst lokalisiert, wo immer schon eine repräsentative und eine performative Dimension in enger Verschränkung agierten. Dabei setzt Bucher der Performativitätstheorie, die sich vor allem auf die fünfziger und sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts kapriziert, den Blick auf die Experimente der klassischen Moderne entgegen, denen er sich im Anschluß an Paul Ricoeur und Wolfgang Iser repräsentationstheoretisch nähert. Dabei ergibt sich eine andere Genealogie des Performativen: Sonach war es gerade jenes die Moderne begleitende Bewußtsein einer Krise der Repräsentation, das zu der Neubestimmung der Performanz führte, was einer Theorie, die erst bei den Auswirkungen einsetzt, entgehen mußte. In seinen Fallstudien zu Walter Serner, Robert Müller, Hermann Ungar, Joseph Roth und Ernst Weiss kann Bucher diesen Befund untermauern.

Contributors

Author:
André Bucher

Further information

Media Type:
Softcover
Publisher:
Brill | Fink
Language:
German
Number of Pages:
299

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
February 1, 2004
Package Dimensions:
0.23 x 0.158 x 0.024 m; 0.54 kg
GTIN:
09783770538126
DUIN:
1VG11V723MM
$63.84
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.