Goethes «Wahlverwandtschaften» im 21. Jahrhundert gelesen

by Aagot Vinterbo-Hohr
State: New
$96.70
VAT included - FREE Shipping
Aagot Vinterbo-Hohr Goethes «Wahlverwandtschaften» im 21. Jahrhundert gelesen
Aagot Vinterbo-Hohr - Goethes «Wahlverwandtschaften» im 21. Jahrhundert gelesen

Do you like this product? Spread the word!

$96.70 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between 2021-06-22 and 2021-06-24
Sales & Shipping: Dodax EU

Check other buying options

1 Offer for $117.23

Sold by Dodax

$117.23 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between 2021-06-22 and 2021-06-24
View other buying options

Description

Goethes Roman «Die Wahlverwandtschaften» geht der Relation von Mensch und Gesellschaft in der Feudalzeit auf den Grund – und stößt nicht nur bei Zeitgenossen auf heftige Kritik. Die Autorin dieses Bandes bricht vom Lager der traditionellen Rezeption auf, indem sie das Leben am Ort der Handlung, einem Adelsgut, anhand reiner Textanalyse durchleuchtet, wobei das im Romangeschehen thematisierte Geflecht der sozialen, militärischen und religiösen Machtstrukturen der Feudalgesellschaft zu Tage tritt. Die durch Symbolik wie durch Form und Eigenart des Erzählstils dargestellten sozialen Verhältnisse und Konflikte werden dadurch freigelegt. Die Erkenntnisse der Untersuchung öffnen Perspektiven auf Struktur- und Alltagsprobleme der globalisierten Gesellschaft der Gegenwart.

Contributors

Author:
Aagot Vinterbo-Hohr

Further information

Media Type:
Buch gebunden
Publisher:
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Biography Artist:


Aagot Vinterbo-Hohr, geboren in Måsøy, Finnmark (Norwegen). Studium der Medizin in Wien und Innsbruck und Praxis als Gemeindeärztin. Studien der Philosophie und Literaturwissenschaften, 2013 Promotion zu Dr. philosophiae an der Humanistischen Fakultät, NTNU, Trondheim.

Language:
Deutsch
Number of Pages:
379
Summary:

Die Autorin liest Goethes «Wahlverwandtschaften" als Kritik der Gesellschaftspraxis der Aufklärung, die deren Idealen entgegensteht. Ihre Textanalyse, neohistoristisch inspiriert, stellt das im Roman thematisierte Geflecht der Machtstrukturen heraus, das die Erstarrung der Feudalgesellschaft bedingt.

Master Data

Product Type:
Hardback book
Package Dimensions:
0.215 x 0.153 x 0.025 m; 0.598 kg
GTIN:
09783631672891
DUIN:
44JNNV9RQED
Manufacturer Part Number:
47120481
$96.70
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.