Fortgeltung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen beim Rechtsträgerwechsel. - Unter besonderer Berücksichtigung des Rechtsträgerwechsels vom öffentlichen in das private Recht.

by Hans-Jürgen Rupp
State: New
$94.71
VAT included - FREE Shipping
Hans-Jürgen Rupp Fortgeltung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen beim Rechtsträgerwechsel. - Unter besonderer Berücksichtigung des Rechtsträgerwechsels vom öffentlichen in das private Recht.
Hans-Jürgen Rupp - Fortgeltung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen beim Rechtsträgerwechsel. - Unter besonderer Berücksichtigung des Rechtsträgerwechsels vom öffentlichen in das private Recht.

Do you like this product? Spread the word!

$94.71 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Friday, August 13, 2021 and Tuesday, August 17, 2021
Sales & Shipping: Dodax EU

Check other buying options

1 Offer for $126.85

Sold by Dodax

$126.85 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Friday, August 13, 2021 and Tuesday, August 17, 2021
View other buying options

Description

Übertragungen von Betrieben und Dienststellen sowie Veränderungen auf Rechtsträgerebene können zur Folge haben, dass für Betriebe oder Dienststellen zukünftig ein anderes Mitarbeiterbeteiligungsgesetz (BetrVG, BPersVG etc.) anwendbar ist als zuvor. In diesem Fall, der sich in der Praxis am häufigsten im Rahmen von Privatisierungen ergibt, stellt sich auch die Frage, inwiefern vorhandene Betriebs- bzw. Dienstvereinbarungen fortgelten können. Die vorliegende Arbeit nimmt sich dieser Frage an.

Eingehend wird zunächst die Rechtslage bei betrieblichen Umstrukturierungen und Rechtsträgerwechseln innerhalb des Anwendungsbereichs des BetrVG untersucht und ein dogmatisches Konzept für die unumstrittene kollektivrechtliche Fortgeltung von Betriebsvereinbarungen bei Wahrung der betrieblichen Identität entwickelt. Ausgehend von diesem Konzept wird die Frage der Fortgeltung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen in den Konstellationen des Rechtsträgerwechsels über den Anwendungsbereich eines Mitarbeiterbeteiligungsgesetzes hinaus erörtert und einer überzeugenden Lösung zugeführt. Die Arbeit schließt mit einem abrundenden Blick auf vergleichbare Probleme im Anwendungsbereich der kirchlichen Mitarbeiterbeteiligungsgesetze.

Contributors

Author:
Hans-Jürgen Rupp

Further information

Illustrations Note:
2 schw.-w. Tab.
Thesis Year:
2009
Thesis Type:
Doctoral Thesis
Media Type:
Softcover
Publisher:
Duncker & Humblot
Biography Artist:
Bevor Hans-Jürgen Rupp im Mai 2009 von der Juristischen Fakultät der Universität Regensburg promoviert wurde, war er am Lehrstuhl seines Doktorvaters Prof. Dr. Reinhard Richardi und dessen Nachfolgerin Prof. Dr. Monika Schlachter fast acht Jahre als studentischer sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter und Akademischer Rat auf Zeit tätig. Er hielt in dieser Zeit Übungen zum bürgerlichen Recht und zum Arbeitsrecht und begann, auf dem Gebiet des Arbeitsrechts zu veröffentlichen. Unter anderem kommentierte er gemeinsam mit Prof. Dr. Georg Annuß die arbeitsrechtlichen Vorschriften des AGG im von Henssler, Willemsen und Kalb herausgegebenen Arbeitsrecht Kommentar.
Language:
German
Number of Pages:
219
Summary:
Übertragungen von Betrieben und Dienststellen sowie Veränderungen auf Rechtsträgerebene können zur Folge haben, dass für Betriebe oder Dienststellen zukünftig ein anderes Mitarbeiterbeteiligungsgesetz (BetrVG, BPersVG etc.) anwendbar ist als zuvor. In diesem Fall stellt sich auch die Frage, inwiefern vorhandene Betriebs- bzw. Dienstvereinbarungen fortgelten können. Dieser Frage nimmt sich die vorliegende Arbeit an und entwickelt ein Konzept, das alle möglichen Konstellationen einer überzeugenden Lösung zuführt.

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.234 x 0.159 x 0.014 m; 0.293 kg
GTIN:
09783428131785
DUIN:
45BN015R160
Manufacturer Part Number:
14751270
$94.71
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.