Das Betreuungsgeld aus ökonomischer Sicht

by Eckert, Tobias
State: New
$56.49
VAT included - FREE Shipping
Eckert, Tobias Das Betreuungsgeld aus ökonomischer Sicht
Eckert, Tobias - Das Betreuungsgeld aus ökonomischer Sicht

Do you like this product? Spread the word!

$56.49 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Thursday, August 5, 2021 and Monday, August 9, 2021
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for $56.49

Sold by Dodax EU

$56.49 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Thursday, August 5, 2021 and Monday, August 9, 2021
View other buying options

Description


Examensarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,0, Universität Siegen (ZÖBIS), Sprache: Deutsch, Abstract: Herdprämie. In 0,15 Sekunden findet www.google.de ca. 90.900 Treffer zu diesem Suchbegriff. Hinter ihm verbirgt sich, wenig schmeichelhaft für die kontrovers diskutierte familienpolitische Maßnahme, das seit August 2013 an jene Eltern gezahlte Betreuungsgeld, die ihre Kinder unter drei Jahren nicht in eine staatlich geförderte Betreuungseinrichtung schicken, sondern diese eigenverantwortlich privat betreuen.

Die vorliegende Arbeit zeichnet zunächst die politische Entstehung des Betreuungsgeldes nach und erläutert im Anschluss, was die familienpolitische Maßnahme leistet, beinhaltet und bezweckt: Wer bekommt sie? Wie hoch ist sie? Welche Ziele verfolgt die Politik damit? Im nächsten Schritt sollen einige der zahlreichen, kontroversen Debatten um das Betreuungsgeld dargelegt und erläutert werden, wobei der Schwerpunkt auf der ökonomischen Perspektive der Diskussion um die umstrittene Transferzahlung liegt. Dabei sollen Fragen wie die folgenden näher beleuchtet werden: Stellt das Betreuungsgeld einen familienpolitischen Rückschritt dar? Wie fördert man die kindliche Entwicklung effektiv? Was wünscht sich die Mehrheit der Eltern in Deutschland in Bezug auf die Betreuungssituation ihrer Kinder tatsächlich? Dazu werden diverse Meinungen erörtert, die sowohl für als auch gegen ein Betreuungsgeld sprechen. Ziel dieser Darlegung ist es, dass sich der Leser eine eigene, fundierte Meinung zum Thema Betreuungsgeld in Deutschland bilden kann.

Contributors

Author:
Eckert, Tobias

Further information

Illustrations Note:
1 Farbabb.
Language:
German
Number of Pages:
68
Media Type:
Softcover
Publisher:
GRIN Verlag

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.21 x 0.148 x 0.004 m; 0.101 kg
GTIN:
09783668424043
DUIN:
UJSFI5D020F
$56.49
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.