In kleinen Städten - Erzählungen

by Frédéric Valin
State: New
$20.45
VAT included - FREE Shipping
Frédéric Valin In kleinen Städten - Erzählungen
Frédéric Valin - In kleinen Städten - Erzählungen

Do you like this product? Spread the word!

$20.45 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Friday, December 10, 2021 and Tuesday, December 14, 2021
Sales & Shipping: Dodax

Description

Ein Sexualstraftäter, der Europa nicht mehr verlassen kann, da er sonst seine Verhaftung fürchten muss; ein alternder Oberbürgermeister, der seine Provinzstadt in neue Hände übergeben will; ein Krankenpfleger, der nicht mehr zwischen Routine und Mitgefühl zu unterscheiden weiß; ein junger Mann, der in die wilde Hauptstadt zieht und nicht verstehen kann, warum alle anderen so fasziniert sind; ein anderer, der anlässlich des Selbstmordes einer alten Schulfreundin zu seiner Mutter zurückkehrt und feststellen muss, dass er seine Empathie verlernt hat.
Frédéric Valin erzählt von Menschen, denen ein Leben zustößt, das nicht recht zu ihnen passen will. Ihnen ist die Fähigkeit abhanden gekommen, direkt mit ihrer Umwelt zu kommunizieren; sie bewegen sich durch ihre Welt, als wäre sie ein Märchenland, bestenfalls verwundert, bisweilen unbeteiligt, aber immer mit der Leichtigkeit der Träumenden.

Contributors

Author:
Frédéric Valin

Further information

Biography Artist:
Frédéric Valin, geboren 1982 in Wangen im Allgäu, lebt seit einigen Jahren in Berlin. Dort studierte er Deutsche Literatur und Romanistik, bevor er begann, als freier Autor und Kulturveranstalter seinen Unterhalt zu verdienen.
Im Verbrecher Verlag veröffentlichte Frédéric Valin 2010 den Erzählungsband "Randgruppenmitglied".
Language:
German
Number of Pages:
176
Summary:
Ein Sexualstraftäter, der Europa nicht mehr verlassen kann, da er sonst seine Verhaftung fürchten muss; ein alternder Oberbürgermeister, der seine Provinzstadt in neue Hände übergeben will; ein Krankenpfleger, der nicht mehr zwischen Routine und Mitgefühl zu unterscheiden weiß; ein junger Mann, der in die wilde Hauptstadt zieht und nicht verstehen kann, warum alle anderen so fasziniert sind; ein anderer, der anlässlich des Selbstmordes einer alten Schulfreundin zu seiner Mutter zurückkehrt und feststellen muss, dass er seine Empathie verlernt hat. Frédéric Valin erzählt von Menschen, denen ein Leben zustößt, das nicht recht zu ihnen passen will. Ihnen ist die Fähigkeit abhanden gekommen, direkt mit ihrer Umwelt zu kommunizieren; sie bewegen sich durch ihre Welt, als wäre sie ein Märchenland, bestenfalls verwundert, bisweilen unbeteiligt, aber immer mit der Leichtigkeit der Träumenden.
Media Type:
Book
Publisher:
Verbrecher

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.168 x 0.12 x 0.016 m; 0.16 kg
GTIN:
09783943167429
DUIN:
UPN6Q62TPU6
$20.45
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.