Letzte Worte - Hrsg. von Jörg Magenau

by Ernst Jünger
State: New
$27.44
VAT included - FREE Shipping
Ernst Jünger Letzte Worte - Hrsg. von Jörg Magenau
Ernst Jünger - Letzte Worte - Hrsg. von Jörg Magenau

Do you like this product? Spread the word!

$27.44 incl. VAT
Only 1 items available Only 2 items available
Delivery: between Tuesday, September 28, 2021 and Thursday, September 30, 2021
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for $27.45

Sold by Dodax EU

$27.45 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Tuesday, September 28, 2021 and Thursday, September 30, 2021
View other buying options

Description

»Diese letzten Worte als Sammlung gleichen einer Sammlung von Irrtümern und ungenauer Überlieferung«, notierte Ernst Jünger auf einer Karteikarte. Seine Sammlung betrachtete er als ein Mosaik, »dessen Steinchen zwar zufällig geformt sind, doch dessen Ganzes ein Bild ergibt.« Die letzten Worte waren daher auch dann für ihn von Interesse, wenn sie den Toten von den Hinterbliebenen zugeschrieben oder in den Mund gelegt wurden. Diesen Kanon der Toten hat Jünger zeitlebens gesammelt oder sich von Freunden in Form von vorgedruckten Postkarten zuschicken lassen. Nun wird diese Sammlung erstmals in einer Auswahl des Jünger-Kenners Jörg Magenau in einem bibliophilen Band herausgegeben.

Contributors

Author:
Ernst Jünger

Further information

Editor:
Magenau, Jörg;Magenau;Jörg Magenau, geboren 1961 in Ludwigsburg, studierte Philosophie und Germanistik in Berlin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Feuilleton-Journalisten und schrieb u. a. Biographien über Christa Wolf, Martin Walser und die Brüder Ernst und Friedrich Georg Jünger. Zuletzt erschien von ihm »Bestseller: Bücher, die wir liebten ...« und bei Klett-Cotta die literarische Reportage »Princeton 66«. »Die kanadische Nacht« ist sein erster Roman.
Media Type:
Hardcover
Publisher:
Klett-Cotta
Biography Artist:
Ernst Jünger, am 29. März 1895 in Heidelberg geboren.
1901–1912 Schüler in Hannover, Schwarzenberg, Braunschweig u. a.
1913 Flucht in die Fremdenlegion, nach sechs Wochen auf Intervention des Vaters entlassen 1914–1918 Kriegsfreiwilliger
1918 Verleihung des Ordens »Pour le Mérite«.
1919–1923 Dienst in der Reichswehr.
Veröffentlichung seines Erstlings »In Stahlgewittern«.
Studium in Leipzig, 1927 Übersiedlung nach Berlin. Mitarbeit an politischen und literarischen Zeitschriften.
1936–1938 Reisen nach Brasilien und Marokko. »Afrikanische Spiele« und »Das Abenteuerliche Herz«. Übersiedlung nach Überlingen.
1939–1941 im Stab des Militärbefehlshabers Frankreich.
1944 Rückkehr Jüngers aus Paris nach Kirchhorst.
1946–1947 »Der Friede«.
1950 Übersiedlung nach Wilflingen.
1965 Abschluß der zehnbändigen »Werke«.
1966–1981 Reisen. Schiller-Gedächtnispreis. 1982 Goethe-Preis der Stadt Frankfurt/Main.1988 Mit Bundeskanzler Kohl bei den Feierlichkeiten des 25. Jahrestags des Deutsch-Französischen Vertrags.
1993 Mitterrand und Kohl in Wilflingen.
1998 Ernst Jünger stirbt in Riedlingen.
Jörg Magenau, geboren 1961 in Ludwigsburg, studierte Philosophie und Germanistik in Berlin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Feuilleton-Journalisten und schrieb u. a. Biographien über Christa Wolf, Martin Walser und die Brüder Ernst und Friedrich Georg Jünger. Zuletzt erschien von ihm »Bestseller: Bücher, die wir liebten ...« und bei Klett-Cotta die literarische Reportage »Princeton 66«. »Die kanadische Nacht« ist sein erster Roman.
Language:
German
Number of Pages:
248
Summary:
»Diese letzten Worte als Sammlung gleichen einer Sammlung von Irrtümern und ungenauer Überlieferung«, notierte Ernst Jünger auf einer Karteikarte. Seine Sammlung betrachtete er als ein Mosaik, »dessen Steinchen zwar zufällig geformt sind, doch dessen Ganzes ein Bild ergibt.« Die letzten Worte waren daher auch dann für ihn von Interesse, wenn sie den Toten von den Hinterbliebenen zugeschrieben oder in den Mund gelegt wurden. Diesen Kanon der Toten hat Jünger zeitlebens gesammelt oder sich von Freunden in Form von vorgedruckten Postkarten zuschicken lassen. Nun wird diese Sammlung erstmals in einer Auswahl des Jünger-Kenners Jörg Magenau in einem bibliophilen Band herausgegeben.

Master Data

Product Type:
Hardback book
Release date:
April 23, 2013
Package Dimensions:
0.176 x 0.116 x 0.02 m; 0.28 kg
GTIN:
09783608939491
DUIN:
TC9KUQD2TJK
Manufacturer Part Number:
36867488
$27.44
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.