Geschwisterinzest im Kindes- und Jugendalter - Eine empirische Täterstudie im Kontext internationaler Forschungsergebnisse

by Esther Klees
State: New
$56.65
VAT included - FREE Shipping
Esther Klees Geschwisterinzest im Kindes- und Jugendalter - Eine empirische Täterstudie im Kontext internationaler Forschungsergebnisse
Esther Klees - Geschwisterinzest im Kindes- und Jugendalter - Eine empirische Täterstudie im Kontext internationaler Forschungsergebnisse

Do you like this product? Spread the word!

$56.65 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Tuesday, August 3, 2021 and Thursday, August 5, 2021
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for $56.65

Sold by Dodax EU

$56.65 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Tuesday, August 3, 2021 and Thursday, August 5, 2021
View other buying options

Description

Ein erheblicher Anteil sexueller Gewalt wird von Kindern und Jugendlichen ausgeübt. In vielen Fällen missbrauchen Minderjährige ihre Geschwister.
Dieses Buch befasst sich mit der auf internationaler Ebene höchsttabuisierten Problematik. In Deutschland findet dazu bis dato keine (fach-)öffentliche Auseinandersetzung statt, und es besteht ein erheblicher Mangel an Forschung.
Auf der Datengrundlage verfügbarer internationaler Forschungsergebnisse trägt die Autorin umfassende Grundlagenkenntnisse zum missbräuchlichen Geschwisterinzest zusammen. Darüber hinaus werden aktuelle Ergebnisse einer in Nordrhein-Westfalen erhobenen empirischen Studie mit 13 jugendlichen Geschwisterinzest-Tätern vorgestellt und diskutiert. Diese Erkenntnisse geben tiefe Einblicke in die Lebensverhältnisse der Täter, legen nähere Umstände des Tathergangs offen und zeigen die zentralen Hintergründe auf.
Dieses verständlich geschriebene Buch gibt u.a. Antworten auf die Fragen:

– Was ist Geschwisterinzest?
– Welche Merkmale kennzeichnen sexuellen Missbrauch zwischen Geschwistern?
– Wie erklärt sich das Forschungsdefizit?
– Wie häufig kommt Geschwisterinzest vor?
– Welche Ursachen begründen Geschwisterinzest?
– Wie gehen die jungen Täter vor?
– Welche Folgen haben derartige Erfahrungen für die Opfer?

Das Buch richtet sich an interessierte Eltern und professionelle Helfer aus der Kinder- und Jugendarbeit und soll einen Beitrag zur Enttabuisierung der Geschwisterinzest-Problematik leisten.

Contributors

Author:
Esther Klees

Further information

Illustrations Note:
m. 1 Abb. u. 8 Tab.
Media Type:
Book
Publisher:
Pabst Science Publishers
Biography Artist:
Dr. Esther Klees, Jahrgang 78, Diplom-Sozialpädagogin mit langjähriger Praxis in der ambulanten, teilstationären und stationären Kinder- und Jugendhilfe. Promotion zur Thematik des Geschwisterinzests an der Universität Bielefeld. Geschäftsführerin der Deutschen Gesellschaft gegen Kindesmisshandlung und -vernachlässigung (DGgKV) e.V. Vortragstätigkeit zu den Themen: Betreuungskonzepte für erziehungsschwierige Jugendliche, sexueller Missbrauch und Geschwisterinzest.
Language:
German
Number of Pages:
208

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
April 1, 2008
Package Dimensions:
0.236 x 0.168 x 0.012 m; 0.44 kg
GTIN:
09783899674484
DUIN:
A749U575ETR
$56.65
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.