Der sanfte Wille - Vom Gedachten zum Denken, vom Gefühlten zum Fühlen, vom Gewollten zum Willen

by Georg Kühlewind
State: New
$20.19
VAT included - FREE Shipping
Georg Kühlewind Der sanfte Wille - Vom Gedachten zum Denken, vom Gefühlten zum Fühlen, vom Gewollten zum Willen
Georg Kühlewind - Der sanfte Wille - Vom Gedachten zum Denken, vom Gefühlten zum Fühlen, vom Gewollten zum Willen

Do you like this product? Spread the word!

$20.19 incl. VAT
Only 1 items available Only 3 items available
Delivery: between Tuesday, August 10, 2021 and Thursday, August 12, 2021
Sales & Shipping: Dodax EU

Check other buying options

1 Offer for $20.29

Sold by Dodax

$20.29 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Tuesday, August 10, 2021 and Thursday, August 12, 2021
View other buying options

Description

Georg Kühlewind zeigt, wie man durch Besinnung, Meditation und Übung den bildenden, schöpferischen »sanften Willen« wahrnehmen und ausüben lernen kann.

Contributors

Author:
Georg Kühlewind

Further information

Excerpt:
»Sanfter Wille« – ein Widerspruch in sich? So könnte es spontan betrachtet erscheinen. Georg Kühlewind zeigt jedoch, dass nicht der »harte«, zweckbezogene Wille, sondern eben der »sanfte« unser ursprünglicher ist – der empfangende, prägbare, »umgekehrte« Wille, mit dem das Kind den gestaltenden und bewahrenden Willen in der Schöpfung erlebt; durch ihn ist das Kind zum Beispiel fähig, sprechen zu lernen, denn im Sprechen gibt es wieder, was in den umgekehrten Willen hereingeprägt ist. Der Erwachsene bewahrt diese in das Körperliche hineinreichende Prägbarkeit auf dem Gebiet des Sprechens und Singens: Ein noch nie gehörter Laut oder ein Wort einer Fremdsprache können auf Anhieb reproduziert werden. Auch alle inneren Willensakte, wie Denken, Erinnern, Verstehen, Ahnen, Lernen, Problemlösen werden von einem empfangenden Willen geführt. »Man kann lange suchen, nicht aber lange finden.«
Media Type:
Softcover
Publisher:
Freies Geistesleben
Biography Artist:
Georg Kühlewind (6. März 1924 - 15. Januar 2006, Budapest) wurde nach dem Studium der Klassischen Philologie und danach der Chemie Professor für physikalische Chemie. Er ließ sich vorzeitig emeritieren, um sich ganz der Geistesforschung zu widmen, und hielt weltweit Kurse und Vorträge zu Fragen der Erkenntniswissenschaft und der Meditation. Im Verlag Freies Geistesleben sind von ihm u. a. erschienen: Vom Normalen zum Gesunden, Die Wahrheit tun, Die Esoterik des Erkennens und Handelns, Licht und Freiheit. Kleiner Leitfaden für die Meditation, Aufbau. Vom Denken zur Wahrnehmung des Lebens, Meditationen über Zen-Buddhismus, Thomas von Aquin und Anthroposophie, De profundis. Briefe an die Freunde und Licht und Leere. Das letzte Notizheft und ein Fragment.
Language:
German
Number of Pages:
128

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.196 x 0.122 x 0.014 m; 0.16 kg
GTIN:
09783772529696
DUIN:
HJTUVDN0V7V
$20.19
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.