Die Freigabe der selbständigen Tätigkeit nach § 35 Abs. 2 InsO aus arbeitsrechtlicher Perspektive

by Joosten Wilhelm Meyer
State: New
$87.53
VAT included - FREE Shipping
Joosten Wilhelm Meyer Die Freigabe der selbständigen Tätigkeit nach § 35 Abs. 2 InsO aus arbeitsrechtlicher Perspektive
Joosten Wilhelm Meyer - Die Freigabe der selbständigen Tätigkeit nach § 35 Abs. 2 InsO aus arbeitsrechtlicher Perspektive

Do you like this product? Spread the word!

$87.53 incl. VAT
Only 1 items available Only 2 items available
Delivery: between Tuesday, October 5, 2021 and Thursday, October 7, 2021
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for $100.28

Sold by Dodax EU

$100.28 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Tuesday, October 5, 2021 and Thursday, October 7, 2021
View other buying options

Description

Das Werk befasst sich mit einem Thema an der Schnittstelle zwischen Arbeits- und Insolvenzrecht. Die Negativerklärung oder „Freigabe“ der selbständigen Tätigkeit nach § 35 Abs. 2 InsO wirft in der insolvenzrechtlichen Lehre und Praxis nach wie vor zahlreiche Fragen auf. Besonders relevant ist in diesem Zusammenhang der Umgang mit beim Insolvenzschuldner bestehenden Arbeitsverhältnissen. Der Gesetzgeber hat nach Ansicht des Verfassers bei Schaffung des § 35 Abs. 2 InsO dessen Auswirkungen auf Dauerschuldverhältnisse im Allgemeinen und Arbeitsverhältnisse im Besonderen nicht hinreichend beachtet und so ein weites Feld für Rechtsprechung und Lehre geschaffen.
Der Verfasser stellt die bisherigen Bemühungen vor, die Rechtsprechung und Literatur unternommen haben, um die Ziele des § 35 Abs. 2 InsO mit den Grundsätzen des Arbeitsrechts in Einklang zu bringen. Dabei kommt er zu dem Ergebnis, dass die bisherige Handhabe der Freigabe der selbständigen Tätigkeit aus insolvenzrechtlicher Perspektive grundsätzlich überzeugt, allerdings aus arbeitsrechtlicher Perspektive einer Korrektur bedarf. Im Verlauf der Darstellung nimmt der Verfasser zu dem Zusammenhang der Normen des Insolvenz-, Arbeits- und Sozialrechts Stellung und bezieht dabei verfassungsrechtliche Grundwertungen ein. Abschließend wird ein Reformvorschlag zur weiteren Diskussion gestellt.

Contributors

Author:
Joosten Wilhelm Meyer

Further information

Biography Artist:
Meyer, Joosten Wilhelm
Dr. Joosten Meyer studierte Rechtswissenschaften in Hamburg und Singapur. Er absolvierte das Rechtsreferendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Hamm mit Stationen bei einem DAX-Konzern, der Restrukturierungsabteilung einer Förderbank sowie einer auf insolvenzrecht ausgerichteten Wirtschaftskanzlei. Derzeit ist er als Rechtsanwalt in Düsseldorf tätig.
Language:
German
Number of Pages:
214
Media Type:
Book
Publisher:
RWS Vlg Kommunikationsforum

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.213 x 0.151 x 0.017 m; 0.298 kg
GTIN:
09783814516578
DUIN:
UI98UA6B6RU
$87.53
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.